Bringt Hyatt seinen Wert auf Punkte und Bargeld zurück?


World of Hyatt hat heute einige positive Änderungen bei Points + Cash-Prämien angekündigt, nachdem diese Einlöseoption im November 2018 mehr oder weniger zerstört wurde.

Was ist Hyatt Points + Cash?

Wie der Name schon sagt, können Sie mit Points + Cash einen Teil der World of Hyatt-Punkte und einen Teil des Geldes gegen die Kosten eines Aufenthalts einlösen. Dies ist ein großartiges Konzept, wenn Sie nicht genügend Punkte haben, um sie sofort für eine Prämie einzulösen, aber dennoch einige Punkte einlösen möchten.

Vor November 2018 löste ich mit Points + Cash fast ausschließlich meine World of Hyatt-Punkte ein, während ich seit November 2018 keine einzige Points + Cash-Reservierung mehr vorgenommen habe.

So haben Points + Cash vor November 2018 funktioniert

Das folgende World of Hyatt Points + Cash-Diagramm gilt für Aufenthalte vor November 2018:

Wie Sie sehen konnten, konnten Sie eine feste Anzahl von Punkten und eine feste Anzahl von Dollars gegen einen Aufenthalt einlösen, unabhängig davon, wie viel ein Aufenthalt in bar kostete. Points + Cash war kapazitätsgesteuert, aber wenn verfügbar, war dies oft ein ausgezeichnetes Geschäft.

Zum Beispiel war Kategorie 6 ein echter Sweet Spot. Ich schätze World of Hyatt-Punkte auf jeweils ~ 1,5 Cent.

  • Eine kostenlose Übernachtung kostet umgerechnet 375 USD (25.000 Punkte x 1,5).
  • Eine Prämie von Points + Cash kostet umgerechnet 337,50 USD (12.500 Punkte x 1,5 + 150 USD).

Wie Points + Cash seit November 2018 funktioniert

Was sich im November 2018 geändert hat, ist, dass Hyatt keine feste Bargeldkomponente für Points + Cash mehr berechnet hat, sondern dass Sie mit Points + Cash 50% der erforderlichen Punkte plus 50% des veröffentlichten Standardtarifs bezahlen konnten.

Das ergab einfach nie Sinn:

  • In der Realität lag der "Standardtarif" in der Regel über 50% des ansonsten gebuchten Tarifs, da es günstigere Mitgliedertarife gibt und Sie Prive-Vergünstigungen verpassen, wenn Sie auf diese Weise buchen.
  • Wenn ich mich in einer Situation befand, in der ich entschied, dass das Einlösen von Punkten ein gutes Geschäft war, hätte ich den Vorteil, dass ich den gesamten Aufenthalt zu diesem Preis einlösen würde, anstatt Bargeld zu zahlen

Aus der Sicht von World of Hyatt-Mitgliedern, die ihre Punkte geschickt einsetzen, wurde diese Einlösung völlig nutzlos.

Ein Beispiel, warum Points + Cash kein gutes Geschäft ist

Ich verstehe, dass das oben Gesagte ein bisschen abstrakt ist. Lassen Sie mich ein Beispiel geben, das zeigt, warum Points + Cash im Moment ein schlechtes Geschäft ist.

Wenn ich ein zufälliges Datum auf den Park Hyatt Maldives auswähle, werden Einlösungsraten von 30.000 World of Hyatt-Punkten oder 15.000 Punkten plus 375 USD angezeigt.

Wenn ich Points + Cash gebucht habe, zahle ich im Wesentlichen 375 US-Dollar, anstatt 15.000 Punkte einzulösen. Dies bedeutet, dass ich im Wesentlichen Hyatt-Punkte für jeweils 2,5 Cent kaufe, wenn ich sie auf 1,5 Cent einstelle. Kein Problem.

Das weitere Problem ist, dass 375 US-Dollar nicht die Hälfte der Rate sind, die Sie tatsächlich in bar bezahlen würden. Das Hotel hat einen Standardtarif von 750 US-Dollar pro Nacht, aber es gibt einen Mitgliedertarif, auf den alle Mitglieder für 675 US-Dollar zugreifen können. In Wirklichkeit zahlen Sie 56% des Tarifs und nicht 50% des Tarifs.

"Aber zum Glück hat nicht jeder unbegrenzt Punkte."

Meinetwegen. Trotzdem ist es besser, wenn Sie eine Nacht direkt mit Punkten und dann eine Nacht direkt mit Bargeld buchen. Dann zahlen Sie am Ende 30.000 Punkte plus 675 USD anstatt 30.000 Punkte plus 750 USD.

Hyatt, das Punkte + Bargeld 2020 justiert

Wir wissen bereits, dass World of Hyatt ab dem 22. März 2020 Spitzen- und Nebenpreise einführt (dies gilt auch für Points + Cash) und Änderungen der Kategorie 2020 vornimmt. Aber das ist nicht alles.

Ab dem 22. März 2020 gibt es auch Änderungen bei World of Hyatt Points + Cash. Erwarten Sie leider nicht die glorreichen Tage von Points + Cash, aber Hyatt hat das angekündigt Mit dem neuen System sparen Sie bei Verwendung von Points + Cash 50-70% gegenüber dem Standardtarif und nicht nur 50%..

Ich denke immer noch nicht, dass dies zu etwas wird, das ich konsequent nutzen werde, obwohl der variable Prozentsatz des Bargelds dies von einer nie genutzten Rücknahmemöglichkeit zu einer Gelegenheit macht, die ich manchmal nutzen könnte.

Endeffekt

Ende 2018, als der Cash-Teil des Programms von fix auf variabel überging, löste Hyatt Points + Cash auf. Wenn Sie versuchen, Punkte zu maximieren und einen bestimmten Wert zu erzielen, den Sie ihnen beimessen, gibt es keine Umstände, unter denen das aktuelle System Sinn macht.

Das neue Points + Cash-Programm schafft ein System, bei dem es manchmal sinnvoll sein kann, diese Option erneut zu verwenden, obwohl nur die Zeit angibt, wie viele Objekte 50% der Points-Komponente und nur 30% der Cash-Komponente in Rechnung stellen.

Hat jemand Points + Cash verwendet, seit diese Funktion im November 2018 abgewertet wurde?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.