Die United States Carrier Trans States Airlines werden zum Jahresende ihre Geschäftstätigkeit einstellen


Die United States Carrier Trans States Airlines werden zum Jahresende ihre Geschäftstätigkeit einstellen


Trans States Airlines, das derzeit Embraer ERJ-145-Regionaljets mit 50 Sitzplätzen für United Express betreibt, informierte die Mitarbeiter darüber, dass sie zum Jahresende ihre Geschäftstätigkeit einstellen werden.


Trans States Route Map

In dem Schreiben heißt es, dass United möchte, dass andere Anbieter ihre ERJ-145 betreiben, und es ihnen auf jeden Fall schwer fällt, Flugzeugkapitäne anzuziehen, sodass sie das Geschäft abwickeln werden.

Trans States Airlines sandte heute einen Brief an die Mitarbeiter, in dem sie sagten, dass sie ihr Geschäft Ende 2020 abschließen werden. In dem Brief heißt es, dass die Gewinnmargen in der regionalen Luftfahrtindustrie gering sind und sie das Gefühl haben, die beste Ausrüstung für diesen Job zu betreiben. Das Marktumfeld in Verbindung mit dem Pilotmangel hat das Unternehmen zu dem Schluss gebracht, dass es über Ende 2020 hinaus nicht mehr operieren kann.

Trans States Airlines begann Hoffnungen in Missouri zu Orten wie Joplin und den Ozarks zu fliegen. Sie nahmen 1985 ihr Geschäft als TWA Express von St. Louis aus auf und begannen 1989 als USAir Express von Los Angeles aus zu fliegen. Dort flog ich regelmäßig mit ihren 18-sitzigen Jetstream 31-Turboprops nach Fresno. Sie fungierten früher auch als Delta Connection.

Die ausschließliche Tätigkeit für United brachte sie in eine schwierige Lage, ähnlich wie es Atlantic Coast Airlines einst in Washington Dulles getan hatte. Sie trafen die kluge Entscheidung, den Betrieb einzustellen, anstatt wie die Atlantikküste unter ihrer eigenen Marke weiterzumachen.

Während das Geschäft von Trans States nicht diversifiziert war, besitzt die Muttergesellschaft von Trans States auch Compass Airlines und GoJet, und diese Marken werden weiterhin fliegen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.