Hilton verlängert den Status aller und friert das Ablaufen von Punkten ein



Hilton verlängert den Status aller und friert das Ablaufen von Punkten ein

Hilton hat neue Unterkünfte für Prepaid-Reservierungen, Punkteverfall, kostenlose Wochenendnacht-Zertifikate und Elite-Status herausgebracht. Da Kunden größtenteils nicht in Hotels übernachten, wird Hilton an den Eliten festhalten und den Status aller erweitern. Sie verlängern die Gültigkeit aller Punkte und aller kreditkartenfreien Wochenendnachtzertifikate. Und sie verlängern die flexible Stornierung von Prepaid-Hotelbuchungen um zwei Monate bis Ende Juni.

Hilton erweitert jetzt den Status

Treueprogramme haben bei der Frage, was mit dem Elite-Status zu tun ist, eine Pause eingelegt, da sie wussten, dass etwas getan werden muss. In einer idealen Welt würden sie gerne den Status nutzen, um Aufenthalte im Laufe des Jahres zu fördern, und die Gewährung von Statuserweiterungen kann es einfacher machen, zu einer anderen Kette zu wechseln, wenn Kunden wieder reisen.

Gleichzeitig will niemand seine besten Kunden verjagen. Hilton, dessen Status von großen Ketten größtenteils am einfachsten zu erreichen war (und dessen Status meiner langjährigen Ansicht nach etwas weniger wertvoll ist als der von Hyatt und Marriott). Es ist also nicht wirklich überraschend, dass Hilton zuerst umzieht.

  • Keine Status-Downgrades. Personen mit dem Status 2019 behalten ihren Status für 2020. ("Alle Mitglieder, deren Status 2019 am 31. März 2020 herabgestuft werden sollte – ob Diamant, Gold oder Silber – erhalten automatisch eine Verlängerung bis zum 31. März 2021.")
  • Status verlängert für 2021. Mitglieder mit dem Status 2020 behalten ihren Status für 2021, wobei dieser Status am 31. März 2022 abläuft.

Reservierungsflexibilität bis zum 30. Juni verlängert

Alle nicht erstattbaren Buchungen von Hilton wurden bis zum 30. April flexibel gestaltet. Diese Buchung wurde nun für Ankünfte bis zum 30. Juni 2020 verlängert, sodass Änderungen oder Stornierungen bis 24 Stunden vor Anreise kostenlos möglich sind. (Auf die üblichen Stornierungsregeln für 72 Stunden wird ebenfalls verzichtet.)

Ich gehe davon aus, dass Buchungen über den Sommer ebenfalls zu einem Problem werden, aber es ist gut zu sehen, dass HIlton die Flexibilität zu diesem Zeitpunkt um einige Monate erweitert und Rückerstattungen einhält, selbst wenn Hotels Probleme haben. Mehrere Fluggesellschaften könnten eine Lektion nehmen.

Kein Punkteverfall in diesem Jahr

Hilton verfällt im Jahr 2020 nicht mit Punkten. Normalerweise verfallen Hilton-Punkte alle 12 Monate ohne Aktivität auf einem Konto. Sie haben bis Ende des Jahres Zeit, um Punkte zu generieren, damit Sie keine Punkte in Ihrem Konto verlieren.

Kostenlose Wochenendnächte verlängert

Vor dem 31. August 2021 verfallen keine freien Wochenendnächte. Dies gilt für kreditkartenfreie Wochenendnächte, die bis zum 11. März 2020 verdient wurden, und gilt weiterhin für neue Zertifikate für kostenlose Wochenenden bis zum 30. August 2020. (Danach ausgestellte kostenlose Wochenendnächte laufen ab später auf jeden Fall.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.